Menü +

Turngaujugend verabschiedet ihren langährigen Vorsitzenden Frank Ehmann

Mit Standing Ovation  und einem neuen Hut ( siehe Bild ) bedankte sich die Turngaujugend am Gaujugendturntag in Bietigheim-Bisssingen bei Frank Ehmann für 24 Jahre ehrenamtliches Engagement. Kinder und Jugendliche lagen ihm schon immer am Herzen und so kam er 1993 als Turnwart jugend in die Turngaujugend. Er organisiert die vielen Veranstaltungen im Jugendbereich gemeinsam mit Sigrid ( Gerlach ) Christiansen. 2007 wurde Frank in Ingersheim zu Vorsitzenden der Turngaujugend gewählt, er teilte sich das Amt mit Sabrina ( Hörmann ) Dambacher. Durch seinen unermüdlichen Einsatz prägte er die Turngaujugend, so ist es ihm zu verdanken, dass der Mehrkampftag im Turngau Neckar-Enz zu dem geworden ist, wie wir ihn heute kennen.

Frank hat es immer schon verstanden, durch seine nette offene Art ( durch Hartnäckigkeit und einem Gutschein ) junge Menschen zu begeistern. So konnte er immer wieder Jugendliche für das Ehrenamt in der Turngaujugend gewinnen, mobilisierte Vereine zur Übernahme und Ausrichtung einer Veranstaltung und stand den Vereinen mit Rat und Tat zur Seite.

24 Jahre Turnerjugend Frank Ehmann präsentierte Sabrina Dambacher in Bildern. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge und den Worten “ Wir sind zu einer großen Familie geworden “ überreichte Sie ihm ein Fotobuch als Erinnerung.

Für das langjährige ehrenamtlichen Engagement erhielt Frank Ehmann von der Württembergischen Sportjugend die Goldenen Ehrennadel.