Menü +

9 Treppchenplätze für Turngau Gymnastinnen

      Spannende Wettkämpfe oft kam es auf Zehntel an 

Am Samstag, 1. Juli 2017 war der TV Sersheim Ausrichter des Landesfinale Einzel P-Übungen der Gymnastinnen des Schwäbischen Turnerbundes und GymTa Light.

Zahlreiche Helfer beim Auf- und Abbau, in der Bewirtung, Musik und Zettelkinder, Berechnung und mehr waren im Einsatz um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Los ging es um 8.30 Uhr mit dem Einturnen. Nach einem gemeinsamen Einmarsch und der Begrüßung starten die Wettkämpfe der Jugend A und B sowie Frauen 18+ und 25+. Es wird gleichzeitig in zwei Hallenteilen geturnt. Für die Zuschauer gab es Übungen der Leistungsstufe P8 bis zur höchsten Leistungsstufe P9 mit den Handgeräten Ball, Band und Seil zu sehen, die mit Musik geturnt wurden. Mit Spannung warteten alle auf den gemeinsamer Einmarsch aller Teilnehmerinnen und die Siegerehrung der Wettkämpfe vom Vormittag. Diese wurde durchgeführt von den beiden Hauptsponsoren Christoph Heinzmann Württembergische Versicherung und Sieghard Geske Firma Bilz Schwingungstechnik sowie von Silke Hilbrecht Wettkampfleitung des Schwäbischen Turnerbundes, Christian Babies und Melanie Scharnow Turnwarte TV Sersheim, Karin Geske Verantwortliche der Wettkampfgymnastik. In der B-Jugend wurde Jasmin Tenzer 4 und Paula Kolb 7. beide TV Sersheim. Platz 1 ging an die Sersheimerin Jasmin Müller und Platz 7 an ihre Vereinskameradin Anna-Lina Wirth in der A-Jugend. Über Platz 3 konnte sich Jennifer Happold vom TV Ingersheim beim Wettkampf 18+ Freuen. Iris Klopfer belegte Platz 8. Beim Wettkampf 25+ belegte Franziska Stökl Platz 5 und Lisanne Schuhmacher Platz 6 beide TV Sersheim.

 

Weiter ging es am Nachmittag mit GymTa light. Hier zeigten die beiden Gruppen den Kampfrichtern einen Tanz und eine Gymnastik mit Handgerät mit. Im Anschluss turnte die E8 einen Zweikampf mit den Keulen und der Übung ohne Handgerät mit dabei waren vier Gymnastinnen von der Spvgg Hirschlanden – Schöckingen. Fiona Berwing konnte sich über Platz 2 freuen. 6. Lea Suzan Kükrekol, 7. Alexa Göttler, 11. Alana Epp. Bei der E9 kam als drittes Handgerät das Band dazu. Vizesiegerin wurde Alisa Zaifert, 4. Lenja Helbig, 7. Thalia Hönicke alle Spvgg  Hirschlanden-Schöckingen. Die D- und C-Jugend turnen Übungen mit dem Ball, Band und Seil der Leistungsstufe 6 und 7 auf Musik. Am spannendsten war es bei der D10, hier gab es mehrere Doppelplatzierungen.  Platz 2 ging an Nicola Alexandra Lejsek vom MTV Ludwigsburg, 2. wurde Arisa Schneider vom TV Sersheim, 9. Cecilia Wennberg, 15. Mia Geiger alle TV Sersheim. In der D 11 konnte sich die Sersheimerin Sarah Scheffel über den zweiten Platz freuen, Platz 10 ging an ihre Vereinskameradinnen Alina und Mia Scharnow. Sehr spannend war es in der C-Jugend und Zehntel entschieden über die Platzierungen. 2. Wurde Mailin Widmann TV sersheim, 3. Michelle Kärcher, 6. Julia Wolny, 7. Elisa Schenk alle MTV Ludwigsburg. Zum ersten Mal beim Landesfinale am Start war die FJugend. Hier gab es Grund zu Jubeln beim TV Sersheim. Julia Marie Babies siegte. Platz 3 ging an Katharina Götz und 7. Wurde Vivienne Eichler.

 

Allen Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Platzierungen.

Dankeschön an die Kampfrichter, Übungsleiter und Zuschauer sowie der Gemeinde Sersheim,  dem STB und dem Turngau Neckar-Enz.

Karin Geske Öffentlichkeitsarbeit WKG  

Nachstehend noch Fotoimpressionen und ein Pressebericht:

Landesfinale – Einmarsch Begrüßung und Kampfrichter (PDF)

Landesfinale – Gemeinsamer Einmarsch Siegerehrung der WK Vormittag (PDF)

Landesfinale – Wettkampf Jugend B, A, 18+ und 25+ (PDF)

Landesfinale – Wettkampf Nachmittag (PDF)

Landesfinale – Pressebericht der Ludwigsburger Kreiszeitung (Quelle LKZ) – PDF