Menü +

Turngau Gymnastinnen erfolgreich beim Regionalfinale in Weinsberg

Am Samstag fand das Regionalfinale 1 in Weinsberg statt. Vom Turngau waren Gymnastinnen mit dabei aus den Vereinen Spvgg Hirschlanden-Schöckingen, MTV Ludwigsburg und vom TV Sersheim, die von zahlreichen Fans, Betreuern und ihren Übungsleitern begleitet wurde.

Es waren sehr spannende Wettkämpfe und am Ende kam es bei allen Wettkämpfen auf jedes Zehntel an. Geturnt wurden die neuen Pflichtübungen nach dem neuen Wertungssystem. Es gab noch hier und da Unsicherheiten und Verluste aber auch bereits sehr schöne Übungen für die Kampfrichter und Zuschauer zu sehen.

Los ging es um 9 Uhr. Die C-Jugend turnte einen Dreikampf mit den Handgeräten Ball, Band und Keulen P6 und P7 in der Weibertreuhalle. Dies war mit 22 Gymnastinnen der am stärksten besetzte Wettkampf.

Am Ende siegte Michelle Kärcher vom MTV Ludwigsburg mit 42,80 Punkte, 3. Anja Rau TV Sersheim 40,70 Punkte, 4. Julia Wolny 40,40 Punkte, 6. Angelina Liese alle MTV Ludwigsburg alle konnten sich für das Landesfinale Einzel qualifizieren. 11. Jasmin Noelle Helmke MTV Ludwigsburg, 12. Sarah Scheffel TV Sersheim.

In der Rossäckerhalle bestritt die F-, E8 und E9 Jugend ihre Zweikämpfe mit ohne Handgerät, Ball bzw. Keulen.

Platz 1 in der F-Jugend ging an die TSG Tübingen, 3. Luisa Maier, 4. Maira Schwartze, 5. Marlene Braun, 8. Lea Fily vom TV Sersheim alle sind qualifiziert für das Landesfinale. Platz 9. Lisa Borth und Jana Klinger beide TV Sersheim, 11. Elisabeth Becker Spvgg Hirschlanden Schöckingen, 12. Elodie Stamboulidis TV Sersheim.

In der Jugend E8 gab es einen Doppelsieg Katharina Götz vom TV Sersheim und Sonja Lobes TSG Tübingen erturnten sich 24,00 Punkte. Platz 3 Diana Messler Spvgg Hirschlanden-Schöckingen, 4. Liah Schwartze, 5. Julia Marie Babies beide TV Sersheim. 6. Maria Christianidou Spvgg Hirschlanden-Schöckingen konnten sich alle fürs Landesfinale qualifizieren.

Nach einem gemeinsamen Einmarsch und der Siegerehrung ging es in der Weibertreuhalle weiter mit der B-Jugend, die bereits sehr sicher und souverän ihre Übungen den Kampfrichter präsentierten. Siegerin wurde Hanna Wilhelm mit 45,00 Punkte vor Mailin Widmann 44,800 Punkte beide TV Sersheim, Platz 3 ging an den MTV Stuttgart. 4. Ramona Wagner TV Serheim alle konnten sich weiter qualifizieren

In der Jugend D 11 ging der Sieg an den MTV Ludwigsburg. 2. Nicola Alexandra Lejsek MTV Ludwigsburg, 3 Arisa Schneider TV Sersheim, 8 Zoe Singer TV Sersheim alle qualifizieren sich für das Landesfinale. 11. Lea Singer, 12. Cecilia Wennberg.

Auch in der D10 ging der Sieg an den MTV Stuttgart. Platz 2 und 3 ging an die Spvgg Hirschlanden-Schöckingen Emily Müller und Alisa Zaifert, 7. Lenja Helbig und 8. Sarah Müller beide Spvgg Hirschlanden Schöckingen.

In der Rossäckerhalle startete zuerst die D10 mit ihrem Dreikampf und anschließend die D11, hier gab es durch einen Kompletten Stromausfall in Weinsberg dann eine leichte Wettkampfverzögerung. Die Siegerehrung konnte. mit etwas Verspätung durchgeführt werden. Auch hier ging es wieder sehr knapp zu. 50zig% der Teilnehmerinnen, jedoch nicht mehr wie 8 pro Altersklasse konnten sich für das Landesfinale Einzel am 30. Juni in Hirschlanden Schöckingen qualifizieren.

Bericht und Fotos: Karin Geske

Impressionen…..