Menü +

Toller Platz 8 für Sersheimer K(ür) Gruppe beim Deutschland Cup in Höchst

Vom 15. -17. Juni 2018 fand in Höchst der Deutschland Cup Kür Einzel und Gruppe statt. Mit dabei waren vier Einzelgymnastinnen vom Schwäbischen Turnerbund, drei n vom TV Sersheim und eine vom MTV Ludwigsburg sowie die K-Gruppen vom TV Sersheim und TSV Schmiden und die Bundeskampfrichter Bettina Härer, Daniela Dörfel und Karin Geske. Alle Gymnastinnen und Gruppen mussten sich über die Landesverbände und die Regio-Cups qualifizieren.

 

Los ging es am Freitag Abend mit den Stellproben und der Kampfrichterbesprechung.

Den Wettkampfreigen eröffneten die Gymnastinnen der K8: Mailin Widmann (TV Sersheim) und Michelle Kärcher (MTV Ludwigsburg) turnten einen Zweikampf mit den Keulen und dem Band mit den vorgeschriebenen Pflichtelementen. Leider hatten beide kleine Fehler und Verluste in den Übungen, am Ende konnte sich Michelle über Platz 15 mit 23,30 Punkten und Mailin über Platz 17 mit 21,800 Punkten von 27 Starterinnen freuen. Platz 1 ging an Luna Pagnossin vom Walddörfer SV – Hamburg.

Weiter ging es mit der K9: hier vertrat Paula Kolb vom TV Sersheim den Schwäbischen Turnerbund. Paula startete mit ihrer Keulenübung und erhielt hierfür eine 12,750 was Platz 13 bedeutete. Leider hatte sie bei der Bandübung zu Beginn einen Knoten, sodass beim zweiten Durchgang die Wertung etwas niedriger ausfiel. Am Ende belegte Paula Kolb einen tollen 22. Platz. Siegerin wurde Lucie Krohn vom TSC Neubrandenburg.

Zum Abschluss startete Rebecca Grimml in der K10 sie belegte im starken Teilnehmerfeld den 14. Platz. Platz 1 ging an Nathalie Puhl vom TV Fechingen.

Am Sonntag um 8 Uhr waren wieder alle bereit für die Gruppenwettkämpfe. Die beiden schwäbischen Teams hatten keinen guten Start und mussten im ersten Durchgang einige Handgerätverluste in Kauf nehmen. Der TV Sersheim konnte dennoch Rang 9 belegen. Im zweiten Durchgang gab es bei allen Gruppen Steigerungen zu sehe, sodass am Ende bei der Siegerehrung der TSV Schmiden Platz 13 belegte und der TV Sersheim unter den Top Ten des Deutschen Turnerbundes landete mit einem tollen 8. Platz.  Es turnten Julia Weh, Jasmin Geske, Sabrina Götz und Rebecca Grimml.

 

Bereits am kommenden Samstag findet der Deutschland Cup Synchron Gymnastik in Dorteweil/Hessen statt. Vom Turngau Neckar-Enz sind vier Teams P7 mit am Start je zwei vom MTV Ludwigsburg und vom TV Sersheim. In der P9 konnten sich drei Teams des TV Sersheim qualifizieren. Los geht es am Samstag in der Sporthalle der Europäischen Schule in Dortelweil um 9 Uhr. Im hallenteil 2 findet der Wettkampf P6/P7 und im Hallenteil 4 P8/P9 statt. Geturnt wird ein Dreikampf mit den Handgeräten Ball, Band und Keulen  Die Siegerehrung findet ca. 15.45 Uhr statt.

Bericht: Karin Geske