Menü +

Zwei Treppchenplätze für Turngaugymnastinnen beim Deutschland-Cup Synchrongymnastik 2018

In K9 fehlten nur 0,032 zum Treppchenplatz

Der SV Fun Bull Dortelweil /HE allen voran Ulrike Anders mit ihrem Team hatte tolle Voraussetzungen in der Sporthalle der Europäischen Schule in Dortelweil geschaffen. Los ging es am Samstagvormittag mit dem offenen Einturnen.

Pünktlich um 10.45 Uhr marschieren die 61 Zweierteams, welches sich über ihre Landesturnverbände qualifizieren mussten in die Halle ein. Diese kamen aus den Landesturnverbänden Baden, Bayern, Berlin, Hessen und Sachsen-Anhalt. Nach den Nationalhymne folgten Grußworte des Bürgermeisters Dr. Thomas Stöhr, vom 1. Vorsitzenden

des Ausrichters Stefan Kött sowie vom Turngaupräsidenten Wettkampfsport.

Die Wettkampfleitung des Deutschen Turner-Bund hatte Heide-Rose Hauser und die Kampfrichterleitung Monika Biener (SW) mit Gabi Dümig (HE). Moderation Gudrun Erbarth und Hans Burster.

Geturnt wurde zwei Hallenteilen parallel. Für die Zuschauer es gab sehr spannende Wettkämpfe mit den neuen Pflichtübungen Ball, Band und Keulen zu sehen.

In der P6/P7 waren 37 Teams am Start. Es siegten mit fast einem Punkt Vorsprung Paulina Breitwiese und Julia Tolksdorf vom TV Dieburg (HE), Platz 2 ging an den MTV Ludwigsburg Michelle Kärcher und Julia Wolny (SW). Auch die zwei 3 Plätze ging an die Gymnastinnen des Schwäbischen Turnerbund  Anja Rau und Ramona Wagner vom TV Sersheim und Nicola Herter Janina Domani vom TV Truchtelfingen.  Platz 8 TV Truchtelfingen (Jordan, Plath) Platz 10 MTV Ludwisburg (Helmke, Liese) 20. TV Truchtelfingen (Durmus, Korn), 25. TV Truchtelfingen (Domani, Stotz) 30. TV Sersheim (Kreth, Zurmühlen), 36. SSV Ulm (Brun, Schanz)

Sehr spannende Wettkämpfe gab es auch in der P8/P9 zu sehen wo insgesamt 24 Teams am Start waren. Hier konnten Julie Kicksten und Mia-Lotta Schneider von der SG Sandbach (HE) mit 46,133 Punkten eine souveränen Sieg mit nach Hause nehmen.  Platz 2 mit 43,265 Punkten ging an die Geschwister Schumann vom TV Kork (BA) und Platz 3 an den TV Groß Zimmern Vanessa Mersi, Nicole Warjas (HE) mit 42,331 Punkten. Ganz knapp das Treppchen verpasst hat das Team Selina Bizer und Jasmin Schairer vom TV Truchtelfingen nämlich um 0.032 Punkte vor dem Team des TV Sersheim Jasmn Müller und Anna-Lina Wirth welches mit nur 0,002 Punkten und insgesamt 42,297 Punkten auf Rang 5. folgen. 6. SV Esslingen Geschwister Schubert 41,297 Punkte, 9. TV Sersheim (Brenner Kolb, 10. TV Sersheim Tenzer, Roth, 13. SSV Ulm Biener, Lenz, 14. DJK Ebingen Dietrich / Vogt.

Allen Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Platzierungen. Ein herzliches DANKESCHÖN an alle Kampfrichter des Schwäbischen Turnerbundes.

Bericht: Karin Geske