Menü +

2plus2-Wettkämpfe

Rückblick 2+2-Wettkämpfe 2017:

Die Turngaujugend bewegt 639 Kinder an 4 verschiedenen Orten.

Bei den zwei-plus-zwei-Wettkämpfen turnen die 4-er-Teams an zwei genormten Geräten (bsp Boden, Barren). Zusätzlich absolviert jedes Team 2 vorher bekannt gegebene Spaßübungen. Es können aber auch 3-er oder 5-er Teams starten. Dies hilft den Vereinen ebenso wie die Möglichkeit eine vereinsübergreifende Mannschaft zu bilden.

Der Turngau Neckar-Enz hat die Mitgliedsvereine auf 4 Gruppen aufgeteilt. Dies ist aus organisatorischer Sicht für die vielen Kinder und für die Suche eines Ausrichters nötig. Teilnehmen können alle Kinder von 6 bis 13 Jahren das sind die F-Jugend bis C-Jugend.

Gruppe 1 startete die 2+2-Saison bereits am 11.03.2017 mit den meisten Teilnehmern von 2017:

48 Mannschaft mit insgesamt 188 TurnerInnen hat der GSV Pleidelsheim bewältigt.

Am 25.03.2017 hatte die Turngau-Jugend dann gleich zwei Wettkämpfe zeitgleich und einen weiteren am Nachmittag. Gruppe 2 starte beim TSV Ludwigsburg nach kurzer Hallenöffnungs-Verzögerung um 9:30 Uhr mit 129 TurnerInnen, welche auf 33 Mannschaften verteilt waren.

Der TSV Münchingen war Ausrichter für Gruppe 4. Es starten 38 Mannschaften mit 147 TurnerInnen.

Gruppe 3 hat 46 Mannschaften mit 175 TurnenInnen am Samstagnachmittag mit dem Ausrichter TV Großsachsenheim in der Sporthalle Großsachsenheim unterhalten.

Wir danken allen Ausrichtern und Mitwirkenden!

Wir freuen uns euch auch 2018 wieder bei den 2+2-Wettkämpfen zu sehen! Diese werden im kommenden Jahr am 24.2. und 3.3 stattfinden und wir werden zu Gast sein in:

Gruppe 1 in Knittlingen am 24.2. nachmittags

Gruppe 2 in Murr am 3.3 nachmittags

Gruppe 3 in Großbottwar am 24.2 vormittags

Gruppe 4 in Bietigheim am 03.03. vormittags.

 

Ergebnislisten 2017:

Gruppe 1: 25.03.2017 in Großsachsenheim – Ergebnisliste (PDF), detaillierte Ergebnisse

Gruppe 2: 25.03.2017 in Ludwigsburg – Ergebnisliste (PDF), detaillierte Ergebnisse

Gruppe 3: 11.03.2017 in Pleidelsheim – Ergebnisliste (PDF), detaillierte Ergebnisse

Gruppe 4: 25.03.2017 in Münchingen – Ergebnisliste (PDF), detaillierte Ergebnisse

 


 

Ausschreibung inkl. Gruppeneinteilung 2plus2-Wettkämpfe 2017

Meldebögen 2plus2-Wettkämpfe 2017

 


Rückblick 2+2 Wettkämpfe 2016

Auch im Jahr 2016 fanden im Turngau wieder die 2+2-Wettkämpfe statt. Es wurden insgesamt vier Wettkämpfe in den jeweiligen Gruppen ausgerichtet.

In diesem Jahr durfte die Turngaujugend in Asperg, Besigheim, Markgröningen und Murr zu Gast sein.

Gemessen wurde sich, wie in jedem Jahr, in zwei turnerischen Disziplinen und bei zwei „ungenormten Übungen“, bei welchen Kraft, Geschicklichkeit, Koordination und Teamarbeit gefragt sind. Gestartet wurde in den verschiedenen Altersklassen in Mannschaften.

Unsere jüngsten StarterInnen, die 7-jährigen, durften in diesem Jahr in gemischten Mannschaften starten, um kleineren Vereinen die Mannschaftsbildung zu erleichtern.

Die F- und E-Jugendlichen hatten dieses Jahr bei den ungenormten Übungen den Reifengang und eine Polarexpedition zu absolvieren.

Die D- und C-Jugend hat sich an einem wortwörtlichen Balanceakt und dem blinden Pass versucht.

Die Turngaujugend freut sich besonders über die, im Vergleich zum vorigen Jahr, deutlich gestiegenen Teilnehmerzahlen. Mit insgesamt 668 StarterInnen aus 40 Vereinen waren gegenüber dem Vorjahr genau 100 Teilnehmer mehr in den Sporthallen unterwegs. Hierfür wollen wir uns bei allen Vereinen, ÜberleiterInnen und Kampfrichtern bedanken, die trotz des Kinderansturms maßgeblichen zu 4 schönen, erlebnisreichen und erfolgreichen Wettkämpfen beigetragen haben.

Unser größter Dank gilt den ausrichtenden Vereinen, die die Hallen aufgebaut haben und mit der Bewirtung für das leibliche Wohl aller TeilnehmerInnen und Zuschauern gesorgt haben!

Die Ergebnisse können hier abgerufen werden.

Wie jedes Jahr wird es auch 2017 wieder spannende und herausfordernde Aufgaben zu lösen geben, diese werden nach dem Gaujugendturntag ebenfalls hier veröffentlicht.

 

(Patrick Assmuth)