Menü +

sÜmposium

Das sÜmposium soll den bisherigen Ü-Treff ersetzen. Es können von den Übungsleitern zwei Lehrgänge besucht werden. Zwischen den Lehrgängen wird der bisherige Ü-Treff (der offene Austausch der Übungsleiter mit der Turnerjugend) stattfinden. Somit soll der bisherige Ü-Treff aufgewertet werden um die Möglichkeit, hier auch einen Mehrwert für die Übungsstunde mitzunehmen.

Bericht 19.Oktober 2019 – Münchingen

Erstes sÜmposium beim TSV Münchingen

 

Nachdem in den letzten Jahren die Beteiligung der Vereine am Übungsleitertreff immer weiter zurückgegangen ist, hat sich die Turngaujugend 2018 entschlossen neue Wege zu gehen.

Der bisherige Übungsleitertreff wurde deutlich eingekürzt und auf die Mittagspause begrenzt, am Morgen und am Nachmittag gab es ein Lehrgangsangebot, das es so in der Turngaujugend bisher nicht gab. Es wurde jeweils ein Lehrgang aus dem Elementar-/Kinderturnbereich und ein Lehrgang aus dem Gerätturnbereich angeboten.

Nachdem es in der Organisation im Vorfeld doch größere Probleme gab (die Referentensuche war sehr schwierig und der geplante Ausrichter musste kurzfristig gewechselt werden) und wir leider erst spät Werbung für diese Veranstaltung machen konnten, waren wir sehr gespannt, wie das neue Format bei den Vereinen angenommen wird.

Die Resonanz hat uns dann selbst eine freudige Überraschung bereitet: zum ersten sÜmposium hatten wir fast 50 Anmeldungen von 13 Vereinen! So große Gruppen haben auch die Referenten vor eine Herausforderung gestellt und der TSV Münchingen hatte alle Hände voll zu tun, für alle ein selbst gemachtes Mittagessen bereit zu stellen, und zusätzlich ein Frühstück und ein Stück Kuchen und Kaffee am Nachmittag!

Wir wollen uns beim Ausrichter, dem TSV Münchingen, für die tolle Bewirtung und bei unseren Referenten Micha Wöhr und Tobias Mackert für die tollen Lehrgänge ganz herzlich bedanken!

Und natürlich bei allen Teilnehmern, die diese Veranstaltung mit uns „gewagt“ haben und durch das aktive Mitwirken am Ü-Treff und bei den Lehrgängen, die Veranstaltung mit Leben gefüllt haben!

Im nächsten Jahr werden wir zu Gast beim TuS Freiberg sein und hoffen, dass sich für dieses tolle neue Format noch mehr Teilnehmer begeistern können.