Turngau – Gala

Wie impulsiv und facettenreich die Welt des Turnens ist, konnte man in diesem Jahr bei der Turngau-Gala erleben.

Bei der Sportgala des Turngau Neckar-Enz wurden über 100 erfolgreiche Sportler für ihre Leistungen auf Bundes-, Landes- und Gauebene mit der Meistermedaille in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Ein Feuerwerk der Spitzenklasse begleitete die Meisterehrung, die seit der Corona-Krise erstmals in diesem Rahmen wieder durchgeführt wurde.

Nach Zeiten des Wartens richtete der TV Mühlacker zum wiederholten Male die Turngau-Gala mit Meisterehrung für den Turngau Neckar-Enz in der Enztalsporthalle aus und füllte die Zuschauertribüne. Hier wimmelte es am Sonntagnachmittag mit meist jugendlichen Sportlern und ihren Familien. Der Turngau möchte mit dieser Veranstaltung erfolgreiche Sportler in einem feierlichen Rahmen besonders würdigen. Voraussetzung ist natürlich, dass die 125 Mitgliedsvereine dem Turngau die Sportler melden. Neben der Begrüßung führte Sigrid Christiansen, Vizepräsidentin Freizeitsport, auch durch das Programm und versprach ein tolles Rahmenprogramm.

Mit einer mitreißenden Show aus Freizeitsport, Tanz, Rythmische Gymnastik und Turnen faszinierten die Showgruppen der Vereine die Zuschauer. Mit Reifen, Band, Keulen und Ball, den klassischen Handgeräten der Rythmischen Sportgymnastik zeigten die Sportlerinnen eine Performance der Spitzenklasse. Bei einer Show am Boden sowie an Kästen, die als Vulkanausbruch inszeniert wurde, zeigten die Gerätturnerinnen und Turner ihr Können. Auch große Emotionen, die wirklich unter die Haut gingen,  wurden bei einzelnen Darbietungen geweckt. Tanzgruppen heizten die Stimmung ein und zeigten, wie vielseitig Turnen sein kann.

Teilnehmende Gruppen

  • TV Mühlacker – Turnerinnen und Turner
  • Gym and Dance Mühlacker – Aroha
  • TV Sersheim – Gesundheitssport, GymMotion, gOldies, Flashmob LTF Ludwigsburg
  • GSV Pleidelsheim – JustP18+
  • TSV Gronau – No Limits
  • MTV Ludwigsburg – Wettkampfgymnastik und RSG
  • TSV Knittlingen – Contemporary
  • SVGG Hirschlanden-Schöckingen – United Angels
  • TSV Löchgau – Free Emotion

Die Ehrungen in zwei Blöcken nahm Frank Last, Vizepräsident für Bildung, Kultur und Personal, der durch weitere Präsidiumsmitglieder unterstützt wurde, vor. „Es gibt tolle Leistungen zu ehren“, kündigte Last Meistermedaillen für Erfolge in den Sportarten Gerätturnen, Wettkampfgymnastik, Rythmische Sportgymnastik, Trampolinturnen, Gruppenwettkämpfe, Mehrkämpfe sowie in den Turnspielen Faustball und Indiaka an. Geehrt wurde jeweils die höchste Leistung der vergangenen drei Sportjahre.

Foto: Jochen Wörner

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Unsere besondere Veranstaltung mit Sportlerehrung

20. November 2022, Enztalsporthalle, 75417 Mühlacker

Hallenöffnung: 15.00 Uhr

Beginn: 16.00 Uhr

Ausrichter: TV Mühlacker

 

 


Medaillen

Turngau-Gala  2019: live, mitreißend und absolut einzigartig

Ein Feuerwerk an Show, Tanz, Turnen, Rope-Skipping und Wettkampfgymnastik verzauberten rund 150 Aktive die Zuschauer am Sonntag bei der Turngau-Gala mit Sportlerehrung des Turngaus Neckar-Enz.

In der vollbesetzten Veranstaltungslocation Gemeindehalle in Löchgau feierte am Sonntag, 24. November 2019 der Turngau Neckar-Enz seine erfolgreichen Turner und Sportler der vergangenen Sportsaison. Mehr als 100 erfolgreiche Sportler auf Gau-, Landes- und Bundesebene wurden in den Turnsportarten Wettkampfgymnastik, Rhythmischer Sportgymnastik, Gerätturnen, Gruppenwettkämpfe, Turnspiele, Leichtathletik und Mehrkämpfe mit einer Meistermedaille in Gold, Silber und Bronze für ihre Leistungen von Präsidentin Bärbel Vorrink und Robert Feil (Bürgermeister Gemeinde Löchgau) ausgezeichnet. In diesem Jahr war der TSV Löchgau Ausrichter für dieses pulsierende Sporterlebnis. Umrahmt wurden die Ehrungen von einem kurzweiligen Programm der Spitzenklasse.

Tolles Publikum, tolle Stimmung und vor allem mega tolle Showgruppen!

Die Showgruppen brachten die ganze Vielfalt des Turngaus auf die Bühne unter dem Motto „Come together, show your Colours“.  Ob Wettkampfgymnastik, Turnen, Tanz, Show oder Rope-Skipping – ein wahres Feuerwerk. Gleich zum Auftakt der Veranstaltung sorgte die eigens dafür einstudierte Choreographie aller 150 Akteure auf der Bühne für eine tolle Stimmung und machte Lust auf Mehr. Die Rope-Skipping Showgruppe vom TSV Enzweihingen zeigte eine mitreißende Performance – Seilspringen mal anders. Band und Keulen waren die Handgeräte der Wettkampfgymnastinnen vom SVGG Hirschlanden-Schöckingen, die sie mit Perfektion beherrschten. Die Turnerinnen vom KSV Hoheneck zeigten eine spektakuläre Show an Kästen und Boden. Die beiden Team Gym Gruppen des TV Möglingen begeisterten die Zuschauer mit Flic Flac und Salti auf der Airtrackbahn und ihrer Bodenchoreographie. Auch die beiden Tanzgruppen des TSV Löchgau heizten die Stimmung im Saal ein. Die deutsche Delegation „World Team“ der Weltgymnaestrada 2019 in Dornbirn präsentierte ihre Show und zeigte wie Vielseitig Turnen sein kann.

Die Rückmeldungen an die Verantwortlichen waren durchweg positiv, und wer sich unter den Besuchern umhörte, bekam nur Lobendes zu hören.

 


Medaillenregen bei Turngau-Meisterehrung 2018

MedaillenSportgala mit Programm der Spitzenklasse

Weit über 100 Akteure lieferten am Sonntag bei der Ehrung der erfolgreichsten Sportler des Turngau Neckar-Enz eine mitreißende Show aus Freizeitsport, Tanz, Gymnastik und Turnen.

Im vollbesetzten Veranstaltungszentrum Prisma in Freiberg feierte am Sonntag, 25. November 2018 der Turngau Neckar-Enz seine erfolgreichen Turner und Sportler der vergangenen Sportsaison. Mehr als 100 erfolgreiche Sportler auf Gau-, Landes- und Bundesebene wurden in den Sportarten Gerätturnen, Wettkampfgymnastik, Gruppenwettkämpfe, Turnspiele und Leichtathletik mit einer Meistermedaille in Bronze, Silber oder Gold gekürt. Die Zuschauer erlebten dabei die vielseitigen Facetten des Turngau Neckar-Enz. Ausgerichtet wurde dieses absolute Sporterlebnis vom Turnverein SGV Freiberg, der auch mit top Vorführungen dieses Programm begleitete.

Gleich zum Auftakt der Veranstaltung sorgte der mitreißende Flashmob für eine super Stimmung. Umrahmt wurden die Ehrungen von einem kurzweiligen Programm der Spitzenklasse.

Großes Kino aus Turnen, Tanz und Rhythmischer Sportgymnastik

Die Showgruppen zeigten perfekte und mitreißende Vorführungen, mit denen sie auch auf Landes- und Bundeseben um die begehrten Platzierungen antreten. Ob Gardetanz, Sportgymnastik oder Turnen – ein Programm auf höchstem Niveau. Dabei stellten nicht nur die Geehrten ihr Können unter Beweis. Vielmehr zeigten auch verschiedene Gruppen und Abteilungen dass Turnen und Sport nicht nur in jungen Jahren sondern auch noch im Alter Spaß und Freude machen kann. So gab es Vorführungen aus den Bereichen Fitness- und Gesundheitssport, Gerätturnen, Rhythmische Sportgymnastik, KungFu, Dance und Gardetanz. So zeigte zum Beispiel die Fitnessgruppe des TV Sersheim mit ihren Tänzen wie Sport auch im „Alter“ Spaß machen kann. Die GymTa Gruppe vom TV Sersheim präsentierten sich mit ihrem Tanz. Eine spektakuläre Flugshow am Boden und Minitrampolin, die kurz zuvor choreografiert wurde boten die Turner der Wettkampfgemeinschaft SGV Murr/GSV Erdmannhausen. Die Rhythmische Sportgymnastinnen des MTV Ludwigsburg beherrschten ihre Handgeräte in Perfektion. Die Tanzgarde Euphoricka des TV SGV Freiberg sowie die Dance Gruppe JustP18+ zeigten eine mitreißende Performance auf der Bühne und heizten die Stimmung im Saal ein. Auch die Gruppen LaGym und LaGymTeens des TSV Knittlingen, die KungFu Abteilung des TV SGV Freiberg sowie die Gerätturnerinnen des KSV Hoheneck zeigten, wie Vielseitig Turnen sein kann.

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

Der Turngau Neckar-Enz hat viele Gesichter

Medaillen

Rund 150 Aktive lieferten am Sonntag zu den Ehrungen der erfolgreichen Sportler eine mitreißende Show aus Freizeit-, Fitness und Gesundheissport, Dance, Gymnastik und Gerätturnen vor rund 500 Zuschauern.

 

Bei der Sport-Gala am Sonntag, 26. November 2017 in Mühlacker mit integrierter Meisterehrung erlebten die Zuschauer die vielen Facetten im Turngau. Mehr als 100 erfolgreiche Sportler auf Gau-, Landes- und Bundesebene wurden in den Sportarten Gerätturnen, Wettkampfgymnastik, Gruppenwettkämpbe und Leichtathletik mit einer Meistermedaille in Bronze, Silber oder Gold gekürt. In diesem Jahr war Gym and Dance Mühlacker Ausrichter für dieses pulsierende Sporterlebnis.

In Mühlacker gestalteten die Gruppen Anfang und Schluss gemeinsam. “ Dafür wurde in aller Eile spontan eine kleine Choreografie eingeübt.“. Umrahmt wurde die Meisterehrung diesmal mit Shows aus Fitness- und Gesundheitssport, Gerätturnen, Rhythmische Sportgymnastik und Wettkampfgymnastik, Gruppenwettkämpfe und Dance aus den Vereinen TSV Asper, Gym and Dance Mühlacker, KSV Hoheneck, MTV Ludwigsburg, TSV Löchgau, TV Möglingen, TV Mühlacker und TV Sersheim. Die Senioren von Gym and Dance Mühlacker zeigten mit ihren Tänzen dass Sport uch im „Alter“ Spaß machen kann. Auch Shows aus den Trendsportarten Arohag und Zumba, die viele Muskelgruppen trainieren gehörten ebenso zu Programm wie Linedance oder Fitness mit außergewöhnlichen Handgeräten. Zum ersten Mal in diesem Rahmen zeigte die TeamGym Gruppe vom TV Möglingen, dass sie mit iherer Sportart im Turngau Neckar-Enz angekommen sind. Die GymTa Gruppe vom TV Sersheim präsentierten sich mit ihrem Tanz. Eine spektakuläre Flugshow, die kurz zuvor choreografiert wurde, an Minitrampolin, Airtrack und Sprungtisch boten die 33 Turnerinnen und ein Turner den Zuschauern. Die Rhythmischen Sportgymnastinnen und Wettkampfgymnastinnen beherrschten ihre Handgeräte Reifen, Ball und Band in Perfektion. Die Tänzerinnen demonstrierten den Zuschauern wie unterschiedlich Tanzen sein kann, ob Modern Dance oder Dance New St(y)lz.

Es gab in jedem Block etwas Fesselndes zu sehen, bevor direkt danach die eigentlichen Ehrungen thematisch passend vorgenommen wurden.

Fotos: Jochen Wörner

_____________________________________________________________________________________________________

 

Näheres über die Soiree 2016 in Walheim ist dem Pressebericht der Bietigheimer Zeitung vom 22.11.2016 zu entnehmen. Dieser kann hier als PDF-Datei (Quelle Südwestpresse) heruntergeladen werden.